Züchterportrait “vom Irschener Winkel”

Zwingername: vom Irschener Winkel

Email: ruth.stolzewski@gmx.de

Anschrift:
Ruth Stolzewski
Aicherstraße 11
83233 Bernau am Chiemsee

Homepage: www.doggen-irschener-winkel.de

Facebook-Seite: https://www.facebook.com/doggenirschenerwinkel

Seit wann züchten Sie Deutsche Doggen?
2017

Wieviele Würfe haben Sie in den letzten 3 Jahren groß gezogen?
2/20

Haben Sie schon einmal eine Doppelmerle-Verpaarung gemacht? Wenn ja, wann zuletzt?
Nein

Haben Sie schon einmal eine Verpaarung mit einem IK über 6,25 % (auf 6 Generationen) gemacht und wenn ja wann zuletzt?
Nein

Wie viele Würfe mit wie vielen Welpen wurden bisher bei Ihnen geboren?
2/20

Wo werden die Welpen geboren und wie wachsen sie auf? Was unternehmen Sie zur Sozialisierung und Prägung der Welpen?
geboren im Wohnzimmer, die Welpen wachsen im Haus und Garten auf, werden altersgemäß an alle Situationen des Alltags gewöhnt, an andere Tiere, fremde Menschen, Halsband- und Leinentraining, Autofahren etc.

Wie viele Doggen halten Sie momentan? (Bitte mit vollständigem Namen und Geburtsdatum der Hunde)
Jättiläisen Gaia, 04.05.2014
Alma vom Irschener Winkel, 08.04.2017

Halten / züchten Sie noch andere Hunderassen?
Nein

Wie werden Ihre Hunde gehalten?
Im Haus

Wie lasten Sie Ihre Doggen geistig und körperlich aus?
tägliche lange Spaziergänge, sie begleiten mich im Alltag, Urlaub etc, im Junghundealter Welpenkurse und Hundeschule

Was machen Sie mit Junghunden, die sich nicht für die Zucht eignen und mit alten Zuchthunden, die in Rente sind? Bleiben diese bei Ihnen oder werden sie abgegeben?
Senioren bleiben bei mir, bei Unverträglichkeit im Rudel würde ich evtl einen jungen zuchtuntauglichen Hund abgeben aber das ist bisher bei mir noch nicht vorgekommen

Wie wichtig sind Ihnen Ausstellungen/Championtitel?
unwichtig, aber ab und zu ist es ganz nett auf eine Ausstellung zu gehen um Leute zu treffen und Hunde zu sehen

Wie stehen Sie zum Thema Inzucht?
sollte aus gesundheitlichen Gründen weitestgehend vermieden werden

Wie stehen Sie zum Thema Kupieren?
Tierquälerei, ist zum Glück in Deutschland verboten!

Wie stehen Sie zum Thema Doppelmerle-Verpaarungen?
Tierquälerei, ist zum Glück in Deutschland verboten!

Wie stehen Sie zum Thema Farbverpaarungen?
Sehr sinnvoll, leider im DDC noch schwierig und kaum praktiziert

Wie wichtig ist Ihnen Ehrlichkeit und Transparenz in der Zucht?
Sehr wichtig, aber schwierig aufgrund einer fehlenden, offiziellen Datenbank in Deutschland und Neid und Mißgunst innerhalb der Doggencommunity

Wie schätzen Sie die aktuelle Situation der Deutschen Dogge ein bzgl. Gesundheit, Wesen, Standard?
Momentan an einem Tiefpunkt in Mitteleuropa aber ich gebe die Hoffnung auf einen Wandel nicht auf

Wie möchten Sie die Gesundheit und Lebenserwartung der Deutschen Dogge in Ihrer Zucht verbessern?
Möglichst wenig Inzucht, Gesundheitsuntersuchungen, Einsatz alter Deckrüden, alte Ahnen, korrekte Anatomie

Wie halten Sie Kontakt zu Ihren Welpenkäufern?
Über soziale Medien, Whatsapp, Telefonate, Besuche (wenn möglich), einmal jährlich Welpentreffen

Was ist Ihre Vision für die Dogge in der Zukunft? Was würden Sie sich wünschen?
Zurück zum geschriebenen Standard, wesensfeste, nervenstarke Hunde, eine Anhebung des Durchschnittsalters auf 8-9 Jahre, Eindämmung der Erbkrankheiten, Zuchtvereine und Züchter die gemeinsam mit Tierärzten und Wissenschaftlern an einem Strang ziehen und sich nicht gegenseitig bekriegen und ihr eigenes Ego vor das Wohl der Rasse stellen